#JeSuisParis

cd_felix

#‎JeSuisParis‬ Die Nachricht von den Attentaten in Paris traf mich wie ein Schlag. Es passierte Freitag Abend und da sind bei uns alle Computer aus und Telefone stumm. Erst Samstag Mittags in der Synagoge machten erste Gerüchte die Runde. Ich wollte es nicht glauben, so wenig überraschend es auch leider ist.
Es ist schrecklich. Schrecklich, was passiert ist und schrecklich, was daraus folgen wird und nicht folgen wird und schon gefolgt ist. Die Sache wird mal wieder nichts, aber rein gar nichts mit dem Islam zu tun haben, was natürlich absoluter Blödsinn ist. Das ist, als würde man sagen, die Kreuzzüge hätten nichts mit dem Christentum zu tun. Das große Problem dabei ist: Die einzigen politischen Kräfte, die laut rufen „Der Kaiser ist nackt!“, sind entweder echte oder verkappte Nazis.
Die Menschen sind doch nicht saublöd! Wer von den großen Parteien, den meisten Medien und der Regierung orwellsch alles, was mit dem Islam zu tun hat (oder angeblich nicht zu tun hat) schöngeredet bekommt, der wählt irgend wann eine Partei, die zu diesem Thema ausnahmsweise mal keinen offensichtlichen Dummfug erzählt. Und davor habe ich Angst.
Ich bin für Religionsfreiheit. Ich bin dafür, dass jeder Glauben darf, was er will und das dem Ansehen seiner Person nicht schaden darf. Ich bin schon aus rein egoistischen Gründen dafür, denn auch ich bin religiös. Aber man muss Dinge beim Namen nennen dürfen. Sonst wird es alles nur schlimmer. Noch schlimmer. (Und noch viel schlimmer, als meine Frisur auf meinem Teenagerperso aus Frankreich)

Advertisements

Sag' was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s